DIE GOLDENE BILD der FRAU 2015

Sechs starke Frauen wurden in diesem Jahr wieder mit der GOLDENEN BILD der FRAU ausgezeichnet. Ich fühle mich geehrt, dass auch ich, als Gründerin von subvenio ausgezeichnet wurde.

Da subvenio e.V. keine öffentlichen Gelder erhält, die Anzahl der Förderer noch nicht hoch genug ist um die Kosten zu decken, die eine Beratungsstelle für Unfallopfer benötigt, bitte ich um Ihre Hilfe.

Werden Sie

Fördermitglied, oder und gerne auch Fan unserer  Facebook-Seite,

damit ich auch in Zukunft für die vielen Menschen in Deutschland da sein kann, die nach einem Unfall Hilfe brauchen – denn Sie haben keine Lobby.

Die enorme Anerkennung, die mir durch diese Auszeichnung von BILD der FRAU und dem Außenwerber WallDecaux entgegengebracht wird freut mich von ganzem Herzen.

Ihre Stefanie Jeske

BILD der FRAU:

„Einmal im Jahr sagen wir Danke. Wir verneigen uns vor fünf fabelhaften Frauen – und zeichnen sie mit der GOLDENEN BILD der FRAU aus, Deutschlands großem Frauenpreis.

Bereits zum neunten Mal feiert BILD der FRAU Alltagsheldinnen. Frauen, die ein soziales Problem erkannt und es angepackt haben: Mit ihrem Verein, ihrer Stiftung oder ihrem Projekt kämpfen sie für Verbesserungen. Für mehr Gerechtigkeit, für mehr Miteinander, für eine bessere Welt. Sie tun das ehrenamtlich, mit klugem Kopf und ganzem Herzen. Am 29. Oktober ist es wieder so weit: Dann holen wir die fünf diesjährigen Preisträgerinnen auf die Bühne des Hamburger Operettenhauses. 500 Gäste aus Show, Politik, Sport und Wirtschaft erwarten wir zu diesem Gala-Abend mit vielen Überraschungen und Gänsehaut-Momenten.

Ebenfalls zum neunten Mal wird ARD-Star Kai Pflaume die Frauenpower-Show moderieren, die ihm längst sehr ans Herz gewachsen ist: „Das Einzigartige an dieser Preisverleihung ist, dass die große Bühne wirklich den Frauen gehört!“, sagt Kai Pflaume, der das ganze Jahr über eng mit der GOLDENE BILD der FRAU-Redaktion zusammenarbeitet. „Die Preisträgerinnen und ihre Projekte sind es, die die GOLDENE BILD der FRAU so bewegend und berührend, eben zu etwas ganz Besonderem machen.“

Starke Frauen noch stärker zu machen: Dabei hilft uns auch erneut Außenwerber WallDecaux – mit einer großen Plakatkampagne, die am am 28. Juli startet. „Mit dieser Plakatkampagne setzen wir deutschlandweit ein unübersehbares Signal für mehr Menschlichkeit und Miteinander im Alltag“, sagt Daniel Wall, Vorstandsvorsitzender der Wall AG. „Alle Frauen, die hier gezeigt werden, stehen nicht nur für mutiges Handeln, sondern vor allem für täglich gelebte Fürsorglichkeit. Ihre Arbeit beeindruckt uns zutiefst.“

Stefanie Jeske

Weitere Infos zu allen Preisträgerinnen unter:
Externer Link www.goldenebildderfrau.de