Loading...
Buchtipps2018-10-22T10:48:32+00:00

Jörg Dommershausen

Auf geht´s – hab Mut!

Wie Sie nach einem Unfall oder einer schweren Erkrankung neue Kraft schöpfen

Jörg Dommershausen - Auf geht´s - hab Mut! Wie Sie nach einem Unfall oder einer schweren Erkrankung neue Kraft schöpfen

Ein Unfall oder eine schwere Erkrankung können ein Leben von einem Moment auf den anderen verändern. Das Leben ist plötzlich ganz anders, als Sie sich das vorgestellt hatten. Jetzt lohnt es sich gründlich Inventur zu machen und Ziele und Lebensglück wieder zu finden. Dazu gehört die Erkenntnis, dass das mit Ihren neuen einhundert Prozent möglich ist. Wege zu gestalten ist einfach, wenn Sie die richtigen „Werkzeuge“ haben. Jörg Dommershausen beschreibt praxisorientierte Möglichkeiten, die er mit seinen Klientinnen und Klienten ausprobiert hat. Das Buch ist in einfacher Sprache geschrieben, damit auch Menschen, die es beim Lesen noch schwer haben, die „Werkzeuge“ ausprobieren können.

Dr. Caroline Bono-Hörler

Allein gegen Goliath

Wie mein rundumversichertes Leben zum Albtraum wurde

Im September 2010 fand um 19.00 Uhr in Küsnacht die Buchtaufe von „Allein gegen Goliath“ statt.

Caroline Bono-Hörler war eine stolze Mutter und erfolgreiche Juristin. Sie war kerngesund, sehr sportlich und wusste, was sie wollte. Doch dann machte ein einziger Augenblick alles zunichte.

Ihr Auto stand vor einer Ampel, als es von hinten gerammt wurde. Ihre Verletzungen waren derart gravierend, dass die folgenden Jahre für sie zum Albtraum wurden. Gänzlich arbeitsunfähig, verlor sie ihre Stelle, ihr ganzes Einkommen und – das absolut Schmerzvollste – musste zwei ihrer vier Kinder weggeben.

Die Juristin, die rundumversichert war, als das Schicksal zuschlug, hat bis heute weder von einer Versicherung noch von der staatlichen Invalidenversicherung die ihr zustehenden Leistungen erhalten. Sie wurde von Sozialhilfe abhängig und verlor zwei Prozesse, die sie in ihrem Kampf um Gerechtigkeit focht. Und sie verlor ihren Glauben an unseren Rechtsstaat, und zwar gründlich.

In ihrem Buch »Allein gegen Goliath« erzählt sie, untertützt vom Ghostwriter Marc Zollinger, aufwühlend, schonungslos und fesselnd über ihre dramatischen Erlebnisse.

Aber auch darüber, wie es ihr gelang, aus der Spirale der Negativität auszubrechen, den Schmerz zu ertragen und das Glück wieder zu finden. Ein ganz neues Glück diesmal. Ein Glück, das weder auf Geld noch auf Wohlstand gründet, sondern auf der Gewissheit, dass Zufriedenheit sich aus dem Fokus aufs Positive ergibt und daraus, (sich) nicht aufzugeben.

Dr. jur. Caroline Bono-Hörler – Unfallopfer

Erleidet ein Unfallopfer ein HWS-Distorsion (Schleudertrauma), sind die Verletzungen in der Regel auf den konventionellen Röntgenbildern, die man üblicherweise im Notfall macht, nicht sichtbar. Diese sind oft nur mit neuen Untersuchungsmethoden nachweisbar, welche aufwendig und teuer sind und in der Regel erst gemacht werden, wenn die Beschwerden über Jahre andauern. Gleichzeitig können diese Verletzungen wegen der Nähe zum Hirn und meist der Beteiligung des Hirns vollständig invalidisierende Auswirkungen haben.

Ina Kutscher

Jeden kann es treffen

Gesichter jenseits der Statistik

Ina Kutscher - Jeden kann es treffen – Gesichter jenseits der Statistik

„Jeden kann es treffen – Gesichter jenseits der Statistik“ – so der Titel des Buches, welches die Initiatorin Ina Kutscher, ausgehend von einem eigenen Schicksal, gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie realisiert und verlegt hat. Eine gleichnamige erfolgreiche Ausstellung von Ina Kutscher im Jahr 2006, welche Sie gemeinsam mit der Berliner Polizei umsetzte, ging dieser Publikation voraus. Fotoausstellung und Buch sind ein Kaleidoskop authentischer Bilder und Einzelschicksale von Unfallopfern, die über ihr Unglück erzählen. Über einen Moment, der alles verändert!

Zu erhalten über: www.dgu-online.de/de/unfallchirurgie/

Steffen Meltzer

Ratgeber Gefahrenabwehr

Wie Sie sich vor Gewalt-und Alltagskriminalität in der Gesellschaft schützen

Steffen Meltzer - Ratgeber Gefahrenabwehr – Wie Sie sich vor Gewalt-und Alltagskriminalität in der Gesellschaft schützen

Neben Informationen für Opfer von Gewalttaten, beschreibt Steffen Meltzer (POK in der Landespolizei Brandenburg) in seinem Buch, wie sich betroffene von Verkehrsunfällen mit Personenschäden verhalten sollten.

Zu erhalten über: www.steffen-meltzer.de