Wir feiern am 14. Februar 2019 unseren 10. Geburtstag

subvenio e.V. wurde am 14. Februar 2009 gegründet. Das wollen wir am 14. Februar 2019 feiern.

Schon heute laden wir Sie herzlich dazu ein, diesen besonderen Tag mit uns zu feiern.

Unser Oberbürgermeister, Herr Thomas Geisel lässt es sich nicht nehmen, unsere Gäste persönlich zu begrüßen.

Ein weiteres Programmhighlight ist der Vortrag von Dr. Mark Benecke um 14:00 Uhr.

Er widmet sich einem unserer aktuellen Schwerpunktthemen:

„Gerichtsverwertbare Dokumentation körperlicher Verletzungen“.

Im Anschluss daran wird Rechtsanwalt Bernd M. Höke über die juristischen Auswirkungen zum Thema sprechen.
Weiter dürfen Sie den charmanten Taschendiebkünstler Giovanni Alecci, der bereits Innenminister Ralf Jäger „beklaut“ hat, erwarten. Das Rahmenprogramm wird weiter vervollständigt mit, dem verrückten Professor, dem Zauberer Jannik Görtz und jeder Menge spannender Gespräche.
Wann und wo? 14.2.2019, 12.00 Uhr bis 17.00 Uhr, Kanzlerstr. 4, 40472 Düsseldorf.

Melden Sie sich rechtzeitig an! Die Teilnahme ist kostenfrei, die Anzahl der Plätze für den Vortrag ist auf 80 limitiert. Wer zuerst kommt….

Anstatt Blumen oder Geschenke wünschen wir uns zum Geburtstag weitere engagierte Mitmacher und Förderer. Und sagen herzlichen Dank an all diejenigen, die uns in den letzten zehn Jahren so tatkräftig unterstützt haben.

Und, feiern wir zusammen?

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung. Email: ssd@subvenio-ev.de oder per Fax: 0211 913 297 09

Herzliche Grüße

 

Foto Dr. Mark Benecke: Marcus Gloger

http://wiki2.benecke.com/index.php?title=Shows

Fotos von Giovanni Alecci und Picobello: www.ellenkamrad.de

Fotohinweis zum 14.02.2019

Im Folgenden finden Sie den ausführlichen Fotohinweis entsprechend unseren Informationspflichten nach Artikel 13 und 14 DSGVO.

Im Rahmen unserer heutigen Veranstaltung, bei der wir selbst als Organisator auftreten, behalten wir uns vor,  Bild- und Tonaufnahmen von Referenten, Beteiligten und Gästen zu Zwecken der PR- und Öffentlichkeitsarbeit zu erstellen, zu verarbeiten und zu verbreiten, soweit diese nicht im Einzelfall widersprechen.

Rechtsgrundlage ist dabei Art 6 Abs. 1 Lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, im Rahmen unserer PR- und Öffentlichkeitsarbeit über die Inhalte der Veranstaltung zu informieren, um wirksam öffentliche Meinungsbildung betreiben zu können. Dies geschieht etwa in Form von Beiträgen und Fotogalerien auf unserer Webseite, in unserem Newsletter, in der Chronik unseres Jahresberichts sowie in Mitgliederzeitschriften und veranstaltungsbezogenen Publikationen. Des Weiteren werden die angefertigten Bild- und Tonaufnahmen auch zur Darstellung unserer Vereinsangebote auf den Social-Media-Kanälen, also insbesondere Facebook, Twitter, Instagram, YouTube oder XING, eingesetzt.

Die im Rahmen unserer öffentlichen Veranstaltungen erstellten Bild- und Tonaufnahmen werden im Rahmen unserer Pressearbeit zudem an Medienvertreter von Zeitungen sowie Rundfunksendern und Onlineredaktionen zur redaktionellen Berichterstattung weitergegeben. Auch den an der jeweiligen Veranstaltung beteiligten Partnerunternehmen, -organisationen oder –institutionen,  stellen wir Bild- und Tonmaterial zur individuellen Nachberichterstattung zur Verfügung.

Eine Beschreibung Ihrer Rechte als Betroffener finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

 

2019-02-26T13:53:20+00:00Kategorien: Aktuelles, Magazin, Veranstaltungen|