Hilfe für Unfallopfer das Recht auf angemessenen Schadenersatz

Kontakt | Impressum | Inhaltsverzeichnis | Datenschutz

Aktuelles, Termine und Veranstaltungen des subvenio e.V. 2009

Dezember 2009

Charity-Auktion ab 05.Dezember bei eBay
Achim Koerfer stiftet Fotokunst für subvenio e.V.

Mönchengladbach/Düsseldorf – Schon oft machte der Fotokünstler Achim Koerfer ( unikatfabrik.de) durch sein unermüdliches soziales Engagement von sich reden. Setzte er sich bisher für Projekte ein, die ihm als Mensch am Herzen lagen, stiftet er nun als unmittelbar Charity bei Ebay von Achim KörferBetroffener eines seiner einzigartigen Werke an den subvenio e.V.. Nachdem er selbst bei einem Verkehrsunfall fast sein Leben verlor, weiß der Mönchengladbacher um das Trauma, das eine solche Erfahrung auslöst, und um die Wichtigkeit, es adäquat verarbeiten zu können. Daher unterstützt er die erste bundesweit agierende Unfallopfer-Lobby mit einem wertvollen handsignierten Kunstdruck, den der subvenio e.V. ab dem 05. Dezember 2009 auf eBay versteigert. Auch das Online-Auktionshaus sponsert die Versteigerung: mit einer kostenlosen Premium-Platzierung.

„Wenn ich mir die Schicksale der Menschen ansehe, die nach einem Unfall von Versicherungen, Anwälten und selbst ihren Verwandten im Stich gelassen wurden, hatte ich ja direkt noch Glück“, so Koerfer. Umso Achim Körferwichtiger ist dem Fotokünstler, den subvenio e.V. zu unterstützen, der sich für unverschuldete Unfallopfer einsetzt. Das Bild ist ein 120 x 80 cm großer Kunstdruck auf Leinwand, aufgespannt auf einen edlen Galeriekeilrahmen aus Hartholz. Die Brillanz des hochwertigen Druckes und der Farbe wird hoffentlich noch von einem brillanteren Erlös getoppt, der zu 100 % Unfallopfern zugute kommt. Für ein gutes Ergebnis legte eBay noch eine kostenlose Premium-Platzierung für die Auktion oben drauf. Für den Verein, der auf Spenden angewiesen ist, zählt auch dies. „Schließlich brauchen wir jede Unterstützung, die wir bekommen können – unabhängig davon, wie umfangreich sie ist“, bestätigt Stefanie Jeske, 1. Vorsitzende des subvenio e.V. Die Charity-Auktion läuft vom 05. bis zum 15.Dezember 2009.



November 2009

28.11.2009: subvenio e.V. zu Gast im smart center Düsseldorf

smart Center Düsseldorf - City Automobil Vertriebs GmbHZwischen 9.30 Uhr und 17.00 Uhr präsentiert die City Automobil Vertriebs GmbH auf der Mercedesstr. 11 in 40470 Düsseldorf den neuen smart fortwo cdi.
Interessierte haben die Möglichkeit, das Fahrzeug direkt Probe zu fahren. subvenio wird vor Ort über die Thematik der ungenügenden Versorgung von Unfallopfern in Deutschland aufklären.



Ermäßigung bei Inspektionen für subvenio Mitglieder

City Automobil Vertriebs GmbH Düsseldorf

Wir freuen uns über einen weiteren Vorteil für unsere Mitglieder. subvenio-Mitglieder erhalten im smart center Düsseldorf auf die kleine Inspektion 15% Nachlass und auf die große 8%.

Kleine Inspektion: Assyst A - Ölwechsel
Eventuell Zusatzarbeiten, anhängig von Laufleistung und Alter des Fahrzeuges wie Bremsflüssigkeit, Batterie d. Fernbedienung, Kombifilter, Zündkerzen, etc.
Große Inspektion: Assyst B Ölwechsel, Luftfilter
Sonst identisch mit der Assyst A.



Oktober 2009

Kostenloser erste Hilfe Kurs für unsere Mitglieder im Januar 2010

Erste Hilfe ist ein Thema, welches uns alle angeht. In vielen Fällen ist Ihre Hilfe die erste und schnellste, die der Betroffene erhalten kann. subvenio e.V. möchte seinen Mitgliedern einen Erste Hilfe Grundlehrgang ermöglichen.

Erste Hilfe Kurs für subvenio MitgliederDieser wird am Samstag den 09.01.2010 und Sonntag den 10.01.2010 in Düsseldorf in den Räumen der Johanniter, Erkrather Str. 245 jeweils von 9.00 - 16.00 Uhr stattfinden.

Unser Mitglied, Frau Renate Amon ist seit Jahrzehnten für die Johanniter Unfallhilfe tätig und wird den Kurs nicht ohne die nötige Ernsthaftigkeit, jedoch auch nicht ohne eine Portion Humor für uns durchführen.

Bitte melden Sie sich bei Interesse verbindlich bis zum 30.11.2009 unter: Anmeldung zum Erste Hilfe Kurs an.



September 2009

Schadenersatz-Rechtsschutz-Versicherung für unsere Mitglieder

Schadenersatz-Rechtsschutz-Versicherung für UnfallopferOft scheitert die Durchsetzung berechtigter Ansprüche an der Hürde, dass der Geschädigte für den Schadenfall nicht Rechtsschutz versichert ist. Daher freuen wir uns, unseren Mitgliedern diesen Schutz nun zur Verfügung stellen zu können.

Die Mitglieder von subvenio e.V. genießen ab sofort Versicherungsschutz. subvenio e.V. hat einen Gruppen-Versicherungs-Vertrag mit der ARAG Allgemeine Rechtsschutz-Versicherungs-AG, Düsseldorf abgeschlossen.

Kostenlos genießen alle Mitglieder Schadenersatz-Rechtsschutz im Falle eines unfallbedingten Personenschadens, wenn dieser durch einen Dritten verursacht wurde. Personenschäden sind z.B. Körperverletzungen und daraus resultierende Arzt- und Krankenhauskosten, Schmerzensgeld, Rentenansprüche wegen Erwerbsminderung, Verdienstausfall als Folge eines Personenschadens.

Dieser Versicherungsschutz hilft bei der Geltendmachung von Ansprüchen gegenüber einem Anspruchsgegner, das können Privatpersonen oder Firmen, der Staat, das Land oder andere öffentliche Institutionen, aber auch die Haftpflichtversicherung des Schädigers sein.

Bis zu einem Betrag von 1 Million € -europaweit- je Rechtsschutzfall übernimmt die ARAG unter anderem die Anwalts- und Gerichtskosten in allen Instanzen und die Kosten der Gegenseite, wenn Sie dazu verpflichtet werden. Auch die Kosten für Zeugen und Sachverständige oder die Kosten eines Schiedsverfahrens werden übernommen.

Weltweit bis zu 100.000 € bei einem bis zu 12-monatigem Auslandsaufenthalt. Als Mitglied haben Sie die freie Anwaltswahl, falls Sie es wünschen, benennt und beauftragt die ARAG einen Anwalt in Ihrem Namen. Und das ohne Selbstbeteiligung.


Hinweis: Dieser Schutz gilt für zukünftige Schäden - jedoch NICHT rückwirkend!


"Herzlichen Glückwunsch, Sie haben gewonnen"

Über diese Nachricht haben wir uns selbstverständlich sehr gefreut.

startsocial Stipendium 2009startsocial hat aus knapp 400 bundesweit eingegangenen Bewerbungen insgesamt 100 ehrenamtliche, soziale Projekte ausgewählt und mit einem je dreimonatigen Beratungsstipendium ausgezeichnet. Vom ambulanten Kinderhospiz über den Hundebesuchsdienst für Senioren bis hin zu einer Spendenplattform für soziale Projekte im Internet - die Vielfalt der Projektideen lässt auch in diesem Jahr kaum ein soziales Brennpunktthema aus.

In die engere Auswahl kamen vor allem Initiativen, deren Idee und Konzept durch gesellschaftliche Relevanz und Wirksamkeit überzeugten, die aber in ihren Projektstrukturen Optimierungsbedarf aufwiesen. Mit der nun anstehenden Beratung durch qualifizierte Coachs werden die Projekte individuell gefördert und damit ein Beitrag zur nachhaltigen Stärkung des gesellschaftlichen Engagements in Deutschland geleistet.

Über diese wertvolle Hilfe in unserer Aufbauphase freuen wir uns sehr.

"Hilfe für Helfer" – unter diesem Motto fördert startsocial seit 2001 den Wissenstransfer zwischen Wirtschaftsunternehmen und sozialen Unternehmungen. Unter der Schirmherrschaft der Bundeskanzlerin werden herausragende soziale Initiativen durch individuelle Beratung unterstützt und Netzwerke zwischen ihnen und Unternehmen geschaffen.

Zeichen für einen externen Link startsocial.de



Juni 2009

Robert Hering auf dem 8. Deutschen Verkehrsexpertentag der Gesellschaft für Ursachenforschung bei Verkehrsunfällen GUVU e.V.Entschließungen des 8. Deutschen Verkehrsexpertentag

Statement des Deutschen Verkehrsexpertentag 2009
Verkehrsunfallopfer "sitzen auf der falschen Seite", sie zählen zu den finanziell Benachteiligten und finden im Umgang mit der eigenen Person, Betreuung und Ansprüchen wenig Unterstützung.

Bildquelle: GUVU e.V.

Zeichen für einen externen Link Vollständige Entschließungen



22. und 23. Juni 2009 in Bonn: 8. Deutscher Verkehrsexpertentag

 

Robert Hering auf dem 8. Deutschen Verkehrsexpertentag der Gesellschaft für Ursachenforschung bei Verkehrsunfällen GUVU e.V.„Zurück zu den Wurzeln der Verkehrssicherheitsarbeit: Vermeidung von Personenschäden und Betreuung von Unfallopfern“
Der Verkehrsexpertentag wird interdisziplinär abgestimmte Lösungsmöglichkeiten verdeutlichen, die mit Vertretern aller Fachgebiete als Entschließungen formuliert werden. Die Entschließungen werden während des Verkehrsexpertentags der Öffentlichkeit und den Medienvertretern vorgestellt und erläutert.

Am 22. Juni 2009 wird unseren Mitgliedern Simone Schönbach und Robert Hering die Gelegenheit gegeben, zu berichten, wie gut die Betreuung von Verkehrsunfallopfern in Deutschland wirklich funktioniert.


15. Juni 2009: Simone Schönbach Beitrag in WISO
Simone Schönbach ZDF Beitrag in WISOSimone Schönbach, aktives Mitglied von subvenio e.V., hatte in der WISO Sendung vom 15.06.2009 die Gelegenheit, öffentlich über die schwere, nicht sichtbare Krankheit Posttraumatische Belastungsstörung zu sprechen. Den ZDF-Beitrag können Sie unter nachfolgendem Link abrufen. (Ab Minute 22:15)

Hier ansehen: Externer Link, es öffnet sich ein neues Fenster WISO ZDF (Bildquelle: WISO ZDF)




Mai 2009

09. Mai 2009: "Ist doch Ehrensache"

ARD Aktionstag am 09. Mai 2009

Vom 10. bis 16. Mai 2009 wird die ARD ihre vierte Themenwoche veranstalten und damit wieder eine ganze Woche lang ein gesellschaftlich wichtiges Thema in den Mittelpunkt ihres Programms stellen. Diesmal werden die neun ARD-Landesrundfunkanstalten in zahlreichen Beiträgen in Hörfunk, Fernsehen und Internet das Bürgerschaftliche Engagement in der Vielfalt seiner Ausprägungen beleuchten und sich eingehend mit der Relevanz des „engagierten Bürgers“ für Demokratie und Gemeinwesen befassen.

Der Titel „Ist doch Ehrensache! Wie Menschen sich für die Gesellschaft engagieren“ steht dabei nicht nur für Wohltätigkeit und Ehrenamt, sondern für alle gemeinnützigen Aktivitäten, sei es in traditionellen Vereinen, Parteien und Kirchen, sei es in Bürgerinitiativen, neuen Netzwerken und einzelnen Projekten. Auch die Rolle von Mäzenen und Stiftern umfasst das Themenspektrum dieser Woche.

Zeichen für einen externen Link ARD Aktionstag "Ist doch Ehrensache"

Unfallopfer Aufklärung im Rahmen des ARD Aktionstags am 09. Mai 2009Der Veranstaltungsort für unsere Aktion ist der Vorplatz des Düsseldorfer Hauptbahnhofs. Dieser wird uns von der Deutschen Bahn zur Verfügung gestellt.

Was Sie an diesem Tag von 10.00 bis 18.00 Uhr erwartet:


April 2009

17. April 2009: Nachbarschaftsgespräch mit Frau Karin Kortmann

Karin Kortmann Mitglied des Deutschen Bundestags

Seit dem Jahr 2000 vergibt die SPD-Düsseldorf jährlich am UN-Tag der Freiwilligen den Preis für BürgerInnen Engagement. Dieser Preis wurde auf Initiative von Karin Kortmann ausgerufen, die seitdem auch die jährliche Preisverleihung für die SPD-Düsseldorf organisiert. Durch ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement in einer Vielzahl von Vereinen und Verbänden, ihre Tätigkeit als BDKJ-Bundesvorsitzende und Vorsitzende des Deutschen Bundesjugendrings, hat sie sich selbst immer wieder für die Verbesserung von Rahmenbedingungen für bürgerschaftliches Engagement eingesetzt. 1999-2002 war sie auch Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion in der Bundestags-Enquete-Kommission "Zukunft des Bürgerschaftlichen Engagements".

Am 17. April 2009 von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr nahm Frau Kortmann sich Zeit für uns. Wir konnten mit Ihr über die aktuelle Situation des bürgerschaftlichen Engagements in Düsseldorf und die Ziele von subvenio e.V. sprechen.

Weitere Informationen Zeichen für einen externen Link Karin Kortmann


März 2009

25. März 2009: subvenio e.V. zu Gast bei Center TV Düsseldorf

subvenio e.V. zu Gast bei Center TV

Gerne folgen wir der freundlichen Einladung von Center TV Düsseldorf. Herr Christian Zeelen wird mit der ersten Vorsitzenden, Frau Stefanie Jeske und dem Rechtsanwalt Frank Vormbaum über subvenio e.V. sprechen.

Der Verein freut sich über eine weitere Möglichkeit, die Notwendigkeit einer Organisation, die sich für die Belange von Unfallopfern einsetzt, in das Bewusstsein vieler Menschen bringen zu können.

Zeichen für einen internen Link Center TV Beitrag online

Zeichen für einen externen Link Center TV Düsseldorf



17. März 2009: subvenio e.V. wird für den Erlös einer Charity Auktion bedacht

Charity Aktion zu Gunsten subvenio e.V.

Herr Derek Barthel ist begeisterter Anhänger der Tuningszene. Er möchte mit dieser Charity Auktion ein Zeichen setzen, dass sich die Tuningszene eindeutig von Rasern und ähnlichen Straßenrandalen distanziert.

In diesem Zusammenhang hat Herr Barthel nach Organisationen gesucht, welche sich für Unfallopfer einsetzen. Wir freuen uns natürlich sehr, dass seine Suche ihn zu subvenio e.V. geführt hat und er einen wertvollen Beitrag zum zeitnahen Aufbau unserer Hilfeangebote beiträgt.

subvenio e.V. ist der Meinung, dass die Idee von Herrn Derek Barthel, eine Distanzierung zwischen seriösem Tuning von Fahrzeugen und Raserei im Straßenverkehr durch eine Aktion zu Gunsten von Unfallopfern zu bewirken, einen wichtigen Beitrag für den Abbau von Vorurteilen leistet.

Der Film, der im Zusammenhang mit dieser Auktion als Plattform für eine möglichst hohe Erreichbarkeit dient, steht inhaltlich in keinem Zusammenhang mit dem Zweck, den Herr Barthel verfolgt.

Frau Eszter Scheuerlein, deren 20jähriger Freund vor drei Jahren durch einen betrunkenen Autofahrer ums Leben kam, hat das Paket für 805,- Euro ersteigert. Vielen Dank!

Übergabe Charity Auktion von Herrn Derek BarthelÜbergabe Charity Auktion von Herrn Derek BarthelÜbergabe Charity Auktion von Herrn Derek Barthel


03. März 2009: Gespräch mit Herrn Prof. Dr. Fischer

Prof. Dr. Fischer Wissenschaftlicher Berater

Prof. Dr. Fischer ist Direktor des Instituts für Klinische Psychologie und Psychotherapie. 1991 als gemeinnütziger Verein gegründet, ist das Deutsche Institut für Psychotraumatologie (DIPT) eine der ersten wissenschaftlich-therapeutischen Einrichtungen der Bundesrepublik Deutschland, die sich programmatisch der Erforschung, Therapie und Prävention psychotraumatischer Störungen gewidmet hat. Es steht in enger Kooperation mit dem Institut für Klinische Psychologie und Psychotherapie (IKPP) der Universität zu Köln.

Wir freuen uns sehr, dass wir Herrn Prof. Dr. Fischer als wissenschaftlichen Berater für subvenio e.V. gewinnen konnten.

Weitere interessante Informationen von Zeichen für einen externen Link Prof. Dr. Fischer




aktuelle Termine Zurück zu den aktuellen Terminen 2010






subvenio e.V. Unfallopfer Lobby Deutschland
Kanzlerstr. 4
40472 Düsseldorf

Telefon: 0211 9132970-0 - www.subvenio-ev.de